BPW Germany


Herzlich Willkommen bei BPW Club Kassel e.V.     

            
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Verband Business and Professional Women (BPW) Germany e.V.

Mit derzeit 42 Clubs und über 1800 Mitgliedern gelten die BPW Germany als das bedeutendste branchen- und berufsübergreifende Berufsnetzwerk für Frauen in Deutschland. Der in den 30er Jahren entstandene und 1951 neu gegründete Verband unterstützt berufstätige Frauen auf vielfältige Weise: Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Der Verband ist Teil der BPW International, die in rund 100 Ländern vertreten sind und Beraterstatus beim Europarat und bei den Vereinten Nationen innehat. BPW ist offen für Frauen aus allen Berufssparten und Hierarchiestufen. Wir arbeiten überparteilich und überkonfessionell.              
BPW Germany ist das einzige Frauennetzwerk in Deutschland, dass speziell auch jungen Frauen bis 35 ein internationales und berufsunabhängiges Know-How Forum bietet - die Young BPW.     
            
Für den Austausch auf überregionaler Ebene gibt es regelmäßig Tagungen auf nationaler, sowie Kongresse auf europäischer und internationaler Ebene.     
Wir wollen gemeinsam etwas bewegen und freuen uns über Mitglieder, die neben Engagement, Ideen und Spaß am erfolgreichen Networking Lust haben, Neues auszuprobieren, die Projekte anpacken und umsetzen möchten und die aktiv die Zukunft des Verbandes mitgestalten wollen.   
    
• Knüpfen Sie vielseitige Kontakte für Ihre persönliche Bereicherung sowie Ihren beruflichen Erfolg.
           
• Entdecken Sie Ihre (versteckten) Potenziale, schnuppern Sie in neue Bereiche hinein, seien Sie neugierig auf andere Menschen, andere Kulturen, neue Möglichkeiten und bringen Sie sich in nationale und internationale Projekte ein.
 
            
Sind Sie neugierig geworden? Wie wär’s mit einem persönlichen Kennenlernen bei einem unserer nächsten Clubabende?

Drucken

Konzeption und technische Realisierung: Marcel Werner Netzwerktechnik